Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Neues Girokonto beantragen
Ein Girokonto gehört heutzutage zum Standard für die meisten Menschen in Deutschland. Hatten Sie bisher noch kein Girokonto, möchten jetzt aber eines beantragen oder gerne Ihren bisherigen Anbieter wechseln, dann werden Ihnen folgende Informationen mit Sicherheit behilflich sein.

Wenn man ein neues Konto beantragen wird, dann möchte man auch, dass es sich dabei um das möglichst passende Konto handelt. Im Folgenden werden wir Ihnen erklären, worauf Sie bei Girokonten achten sollten bzw. wie Sie ein Girokonto am besten Ihren Bedürfnissen nach modelieren können.
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Kreditkarten
Kreditrechner
Basel II
Banken Zinsen
Autokredit
Kreditlexikon
Aktuelle Nachrichten
Im ersten Schritt müssen Sie die wichtige Entscheidung treffen, wie das Konto geführt werden soll. Ist für Sie ein Vor-Ort-Service wichtig oder können Sie Ihr Girokonto auch über das Internet führen? Ein Girokonto, das in einer Bankfiliale geführt wird, kann ungefähr 50 Euro pro Jahr kosten. Haben Sie aber Zugang zum Internet und gegen eine Online-Kontoführung nichts einzuwenden, dann können Sie sich auch für ein Girokonto bei einer Direktbank entscheiden. Die Girokonten dürften bei Direktbanken grundsätzlich nicht mehr als 40 Euro pro Jahr kosten. Sollten Sie sich die Zeit nehmen und sich mehrere Angebote von verschiedenen Kreditinstituten einholen, dann können Sie grundsätzlich auch ein völlig kostenloses Girokonto finden. Sie können Ihre Geldgeschäfte bei einer Direktbank in der Regel auf folgenden Wegen erledigen:
  • Onlinebanking

  • Telefonbanking

  • Banking per Post
Bei einer Filialbank ist in der Regel nur die Onlinebankingfunktion erhältlich. Sowohl Filial- als auch Direktbanken haben Vor- und Nachteile, die Entscheidung liegt also bei Ihnen.

Einer der nächsten wichtigen Punkte ist die Auswertung der Kontoführungsgebühren. Hierbei können wir Ihnen aber nur eines sagen, und zwar, dass man heutzutage nicht unbedingt Kontoführungsgebühren zahlen muss. Ein kostenloses Girokonto ist heutzutage nicht nur bei Direktbanken sondern auch bei Filialbanken möglich. Führen Sie vor der Antragstellung ein kostenloses Girokontovergleich durch und lassen Sie sich ein persönliches sowie unverbindliches Angebot erstellen. Zahlen Sie keine unnötigen Kontoführungsgebühren, sondern entscheiden Sie sich für ein kostenloses Girokonto.

Wichtig ist bei Girokonten auch die Verfügbarkeit bzw. Bargeldversorgung. Bargeld können Sie von Ihrem Girokonto natürlich jederzeit mittels Bankkarte oder vor Ort in der Bankfiliale abheben. Informieren Sie sich vor der Antragstellung über die Zahl der Bankomaten sowie über Gebühren falls Sie Bargeld an fremden Geldautomaten abheben möchten. Einige Kreditinstitute sind zu Verbünden zusammengeschlossen wie beispielsweise die Cashgroup. Jeder Bankverbund hat dabei sein eigenes Geldautomatennetz. Sollte für Sie die Bargeldaufnahme an Bankomaten wichtig sein, dann müssen Sie sich beim jeweiligen Anbieter über diesen Punkt genauer informieren.

Mit einem Girokonto können zusammen auch bestimmte Bankkarten beantragt werden. Hierbei sind je nach Anbieter von Kreditkarten bis auf Debitkarten bzw. EC-Karten viele verschiedene Varianten möglich. Haben Sie ein kostenloses Girokonto beantragt, dann sollten Sie sicher sein, dass Ihr Konto auch wirklich zusammen mit allen Zusatzleistungen kostenlos ist. Achten Sie bei Zusatzleistungen darauf, ob diese auf Dauer oder nur für eine bestimmte Zeit kostenlos sind. Dies heißt im Klartext, dass man auch das Kleingedruckte immer genau durchlesen sollte.

Möchten Sie Ihr neues Girokonto zusammen mit einer richtigen Kreditkarte erhalten, dann wird während der Kontoabwicklung auch eine Schufaauskunft benötigt. Gleiches gilt, falls man auf das neue Girokonto auch einen Dispositions- bzw. Dispokredit einräumen möchte.

Die meisten Banken und Kreditinstitute bieten auf Girokonten keine Guthabenverzinsung, aber es gibt dennoch einige Anbieter bei denen auch diese Funktion möglich ist. Dabei handelt es sich zwar nur um ein paar Prozent und ausserdem kann dies auch an bestimmte Voraussetzungen gebunden sein.

Ein Girokonto ist, wie bereits erwähnt auch kostenlos möglich, hierbei sollte man aber die Augen immer offen halten. Viele Girokonten, die angeblich kostenlos sind, sind es nur ab einem bestimmten monatlichen Geldeingang. Gleiches gilt auch bei Zusatzleistungen, die entweder an bestimmten Voraussetzungen gebunden sind oder nur für einen bestimmten Zeitraum kostenlos sind.

Haben Sie sich für ein neues Girokonto entschieden, dann müssen Sie sich vor der Antragstellung bestimmte Fragen stellen, um das passendste Konto beantragen zu können.
  • Benötigen Sie einen Vor-Ort Service können Sie Ihre Bankgeschäfte auch über das Internet erledigen?

  • Benötigen Sie eine Bankkarte, EC-Karte, Debitkarte oder Kreditkarte?

  • Welche Zusatzleistungen spielen für Sie eine wichtige Rolle?

  • Wie häufig möchten Sie Bargeld aufnehmen bzw. per Kreditkarte bezahlen?

  • Möchten Sie auf Ihr neues Konto auch ein Dispositionskredit einräumen lassen?
Haben Sie die Antwort auf die vorgenannten Fragen, dann empfehlen wir Ihnen einen kostenlosen sowie unverbindlichen Vergleich. Der Girokontovergleich kann Ihnen dabei helfen, die besten Anbieter sowie passendsten Angebote auf dem Markt in nur wenigen Minuten ausfindig zu machen. Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, dann können Sie einen Antrag jederzeit auch ganz einfach über das Internet stellen.

Girokonto FAQ | Tagesgeldkonto | Tagesgeldkonto FAQ | Girokontovergleich | Kontoeröffnung | Kostenloses Girokonto | Girokonto ohne Schufa | Kredit | Kredit FAQ | Kreditarten | Kredit ohne Schufa | Schufa FAQ | Realkredit | Dispokredit | Anschaffungskredit | Kreditkarten | Kreditkarten Arten | Funktionieren Kreditkarte | Vorteile | Kapital Lebensversicherung | Finanzierung | Baufinanzierung mit Bausparvertrag | Bauleistung | Fondsgebundene Lebensversicherung | Risiko | Sofortkredit | Autokredit | Basel | Kreditrechner | Kreditlexikon | Banken Zinsen | Aktuelle Nachrichten | Home | Impressum |
Kontakt | Über uns | AGB | Sitemap |

Copyright 2005- 2013 http://www.schnell-kredit.info