Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
FAQ zum Bausparen
1. Was ist Bausparen?
  • Unter Bausparen versteht man zielgerichtetes Sparen, um ein Baufinanzierung-Darlehen für wohnungswirtschaftliche Verwendungen zu bekommen.
    Die Verzinsung der Darlehen ist von Beginn an festgeschrieben und somit unabhängig von den Zinsschwankungen am Kapitalmarkt.
2. Was sollten Sie tun, bevor Sie sich für eine Baufinanzierung entscheiden?

Sie sollten zu Anfang eine sehr genaue Bestandsaufnahme durchführen. Diese Bestandsaufnahme umfasst drei Schritte und lässt sich schnell durchführen.

Schritt 1 ist die Aufstellung Ihrer Gesamtskosten.
Schritt 2 ist das bestimmen des Eigenkapitals.
Schritt 3 ist die Kalkulation Ihrer monatlichen Einnahmen und Ausgaben.
Kredit ohne Schufa
Kreditkarten
Kreditrechner
Girokonto
Banken Zinsen
Autokredit
Basel II
Aktuelle Nachrichten
Kreditlexikon
 
3. Welche Arten der Baufinanzierung gibt es?
  • Diese sind die am häufigsten angebotenen Baufinanzierungsarten:

    Finanzierung mit laufender Tilgung, Sofortfinanzierung mit einem Bausparvertrag, Finanzierung mit einer Lebens oder Rentenversicherung, KfW Darlehen , Renovierungs- Darlehen, Umfinanzierung, Annuitäten- Darlehen
4. Wie erhalten Sie ein Bauspardarlehen?
  • Der Bausparvertrag kann über den Außendienst der Bausparkassen oder über die Sparkassen beantragt werden. Es ist sehr wichtig zu wissen, was für ein Ziel Sie mit dem Bausparvertrag verfolgen, da später Ihr Ziel die Tarifwahl bestimmen wird.
Es gibt viele Gründe warum ein Bausparvertrag für Bauherren Sinn macht. Welchen Bedarf haben Sie?

  • Bau und kaufwillige Kunden, also mit konkreten Finanzierungsabsichten
  • Kunden, die langfristig sparen wollen, wie z.B. Geschenkbausparen oder Kinderanlagen
  • Kunden, die sich mit der Zurückzahlung der Darlehen Zeit lassen möchten
  • Kunden, die zuerst viel sparen und sich einen hohen Darlehensanspruch sichern wie z.B. Prämiensparer
  • Für die Verwirklichung dieser Ziele bieten die Bausparkassen viele individuelle Tarife an, aus denen Sie wählen können. Bei der Wahl der richtigen Bausparkasse kann Ihnen unser Baufinanzierungsvergleich behilflich sein.
5. Wie sind die Voraussetzungen für die Zuteilung eines Bausparvertrages:
  • Laut Bauspargesetzes kann man das Bauspardarlehen nur für wohnungswirtschaftliche Zwecke verwenden. Es gibt eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten. Unter anderem zählen hierzu:

    Der Bau, Erwerb oder die Renovierung bzw. Modernisierung von Wohnungen und Gebäuden, die überwiegend Wohnzwecken dienen.
    Der Kauf von Bauland und der Erwerb von Erbbaurechten zum Bau von Gebäuden, die überwiegend zu Wohnzwecken dienen.
    Die Umschuldung von Krediten, die mit einem überwiegend zu Wohnzwecken dienenden Grundstück abgesichert sind.
6. Wofür kann das Baufinanzierungsdarlehen verwendet werden?
  • Die Voraussetzungen für die Zuteilung eines Bausparvertrags sind, dass Sie die Mindestsparzeit einhalten und die Mindestansparung sowie eine ausreichende Bewertungszahl erreichen.
7. Mit welchen weiteren Kosten müssen Sie rechnen?
  • Neben den Kosten, die Sie zu entrichten haben, können im Zusammenhang mit dem Darlehen noch weitere Kosten auftreten.

    Kosten, die von den Bausparkassen berechnet werden: Abschlussgebühr, Darlehensgebühr oder Bereitstellungszinsen.

    Kosten, die bei Dritten berechnet werden können: Notar und Gerichtskosten bei Sicherstellung durch Grundschulden. Sachverständigungskosten, Risikolebensversicherungs-Kosten, Beiträge für die Gebäudeversicherung und Kosten für nicht grundpfandrechtliche Sicherheiten wie Bankbürgschaften.

Kredit | Kredit FAQ | Kreditarten | Kredit ohne Schufa | Schufa FAQ | Realkredit | Dispokredit | Anschaffungskredit | Kreditkarten | Kreditkarten Arten | Funktionieren Kreditkarte | Vorteile | Kapital Lebensversicherung | Finanzierung | Baufinanzierung mit Bausparvertrag | Bauleistung | Fondsgebundene Lebensversicherung | Risiko | Sofortkredit | Autokredit | Girokonto | Kreditrechner | Kreditlexikon | Banken Zinsen | Aktuelle Nachrichten | Home | Impressum | Kontakt | Über uns | AGB | Sitemap |

Copyright 2005- 2013 http://www.schnell-kredit.info