Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Kundenkarte
Die Kundenkarte ist grundsätzlich ein Mittel zur Kundenbindung das heutzutage von sehr vielen unterschiedlichen Gesellschaften in Anspruch genommen wird. Kundenkarten können, je nach Inhalt und Anbieter sowohl personalisiert als auch übertragbar sein.

Der Kunde erhält mit dem Beitritt eine Karte aus Kunststoff oder Papier, die oftmals auch einen Magnetstreifen mit hinterlegten Daten enthält.
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Kreditkarten
Kreditrechner
Basel II
Banken Zinsen
Autokredit
Kreditlexikon
Aktuelle Nachrichten
Laut Statistik sind Kundenkarten in folgenden Ländern am meisten Verbreitet:
  • Deutschland: 60 Prozent der Haushalte besitzen eine Kundenkarte

  • USA: 70 Prozent der Haushalte besitzen eine Kundenkarte

  • Niederlanden: 80 Prozent der Haushalte besitzen eine Kundenkarte
Gesellschaften stellen Ihren Kunden solche Karten aus, um sie somit für eine längere Zeit binden zu können sowie um hierdurch das Kaufverhalten der Kunden analysieren zu können. Was der Kunde dank der Kundenkarte erhalten kann, das kann von einem Anbieter zum anderem sehr unterschiedlich ausfallen. Hierbei gibt es grundsätzlich folgende Möglichkeiten:
  • Vergünstigungen

  • Zusatzleistungen

  • Bonusprogramme

  • attraktive Angebote usw.
Dank den hierdurch vermittelten „Spareffekt“ kehren die Kunden immer zu der gleichen Gesellschaft zurück. Ein weiterer Vorteil für die Gesellschaft ist, dass sie durch das Vorhandensein der Kundenkarte im Geldbeutel der Kunden ständig präsent ist.

Kundenkarten gibt es in sehr vielen möglichen Varianten und diese können dabei eine oder auch mehrere Funktionen haben. Im Folgenden haben wir für Sie einige Arten von Kundenkarten kurz zusammengefasst. Hierbei handelt es sich um die am häufigsten vorkommenden Kundenkarten:
  • Bonuskarte (Kundenkarten des Handels, Karten der Fluggesellschaften oder Hotelketten, Karten der Tankstellen usw.)

  • RegioKarte (Zusammenschluss mehrerer Gesellschaften vor Ort wie beispielsweise Werbeagenturen, die zusammen eine gemeinsame Kundenkarte ausgeben)

  • Zugangskarte (hierbei handelt es sich um Karten für beispielsweise automatische Videotheken oder Telefongesellschaften)

  • Kundenkarte mit Zahlungsfunktion (die sog. CoBranding Kreditkarten die vom Kreditinstitut zusammen mit einer Fluggesellschaft oder einer Tankstellenkette ausgegeben werden)

  • Kundenkarte mit Direktvorteil (hierbei wird ein bestimmter Prozent von der eigentlichen Kaufsumme abgezogen, wenn man eine Kundenkarte vorweisen kann)
Eine Kundenkarte ist in den meisten Fällen völlig kostenlos und aus diesem Grund hat man auch nichts zu verlieren. Wie viele Kundenkarten Sie besitzen können bzw. dürfen, das hängt nur von Ihnen ab da dies nirgendwo geregelt wird.

Kundenkarten haben aber, wie bereits erwähnt nicht nur Vorteile für die Kunden sondern auch wichtige Vorteile für die Gesellschaft selbst. Hier einige der wichtigsten Vorteile der Kundenkarten für die Gesellschaften:
  • Die Wettbewerbssituation wird durch zusätzliche Leistungen verbessert.

  • Es wird ein persönliches Verhältnis zum Kunden aufgebaut.

  • Die Zielorientierung der Kommunikation wird verbessert.

  • Die Kundenbindung wird gesteigert.

  • Der Verkauf wird gefördert.

  • Neukunden werden leichter gewonnen.

  • Die Kundenzufriedenheit kann leicht beobachtet werden.

  • Es werden viele wichtige Daten gewonnen wie beispielsweise Einkaufsgewohnheiten der Kunden usw.

  • Die Kunden werden durch die Kundenkarten in Unterstützer verwandelt.
Wie Sie sehen können, bieten sogenannte Kundenkarten für beide Seiten, sowohl für die Gesellschaft als auch für den Verbraucher viele wichtige sowie attraktive Vorteile. Was eine Kundenkarte alles bieten kann, ist nur von der jeweiligen Gesellschaft abhängig. Sollten Sie an bestimmten Angeboten oder Vorteilen interessiert sein, dann empfehlen wir Ihnen, sich die Angebote der unterschiedlichen Gesellschaften selbst einzuholen.

Kritisiert wird an den sogenannten Kundenkarten, dass sie neben der Kundenbindung auch eine Überwachung sowie Auswertung der Konsum- sowie Einkaufsgewohnheiten des Kunden bezwecken. Das Problem wird hierbei dadurch erschwert, dass in vielen Fällen verschiedene Gesellschaften aus verschiedenen Sparten eine gemeinsame Kundenkarte ausgeben. Dies bedeutet auch, dass diese Gesellschaften eine gemeinsame Datenbank führen müssen. Bei häufiger Verwendung der Kundenkarte kann ausserdem auch ein Bewegungsprofil angelegt werden.

Girokonto FAQ | Tagesgeldkonto | Tagesgeldkonto FAQ | Girokontovergleich | Kontoeröffnung | Kostenloses Girokonto | Girokonto ohne Schufa | Kredit | Kredit FAQ | Kreditarten | Kredit ohne Schufa | Schufa FAQ | Realkredit | Dispokredit | Anschaffungskredit | Kreditkarten | Kreditkarten Arten | Funktionieren Kreditkarte | Vorteile | Kapital Lebensversicherung | Finanzierung | Baufinanzierung mit Bausparvertrag | Bauleistung | Fondsgebundene Lebensversicherung | Risiko | Sofortkredit | Autokredit | Basel | Kreditrechner | Kreditlexikon | Banken Zinsen | Aktuelle Nachrichten | Home | Impressum |
Kontakt | Über uns | AGB | Sitemap |

Copyright 2005- 2013 http://www.schnell-kredit.info