nachrichten.schnell-kredit.info
Startseite
Seite drucken Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Kredit
Kredit FAQ
Sofortkredit
Online Kredit
Privat Kredit
Kreditarten
Schufa FAQ
Realkredit
Anschaffungskredit
Kreditantrag Ratgeber
Kreditrahmenversicherung
Kreditalternativen
Mietschulden
Insolvenzverfahren
Insolvenzverfahren FAQ
Regelinsolvenzverfahren
Jahreszinsen
Zinsmethoden
Zinsrechnung
Zins Formeln
Kreditkarten
Kreditkarten Arten
Kreditkarten FAQ
Kreditkarten Sicherheit
Funktionen
Vorteile
EMV FAQ
EMV
Geschichte
Kreditkarten Technik
Passende Kreditkarte
Sonderleistungen
Händler
Finanzierung
Beamtendarlehen
Bauleistung
Fondsgebundene Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Kapitallebensversicherung
Bausparen FAQ
Restschuldversicherung
Basel II
EU beschließt Basel II
Basel FAQ
Zeitstrahl
Rating
Internes Rating
Externes Rating
Rating nach Basel
Tipps zum Rating
Finanzirungsalternativen
Girokonto
Girokonto
Girokonto FAQ
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto FAQ
Girokontovergleich
Der Preis des Winters
Ganz Deutschland hofft auf ein Ende des Winters. Doch kaum beginnt der Schnee zu schmelzen, schon werden die ersten Rechnungen aufgemacht, welche Kosten der Winter verursacht hat und wer nun für diese Kosten geradestehen muss.

Das dicke Ende kommt zum Schluss. Jetzt wo die Straßen so langsam wieder abtauen, werden die Ausmaße des Winters deutlich sichtbar. Es gibt kaum Straßen in Deutschland, die nicht Beschädigungen aufweisen. Experten gehen davon aus, dass die Kosten für die Beseitigung der Schäden drei- bis viermal so groß sein werden, wie in den letzten Jahren. Nach einer vorläufigen Bilanz wird mit Mehrkosten im Milliardenbereich gerechnet. Schätzungen zu Folge wird die komplette Sanierung alleine in Berlin mehr als 100 Millionen Euro kosten. Angesichts der Haushaltslöcher in vielen Kommunen gehen nun die Diskussionen los, wer die zusätzlichen Kosten übernehmen soll. Die Kommunen fordern, dass die Länder und vor allem der Bund ihnen bei der Bewältigung der Kosten unter die Arme greift. Vielen Kommunen fehlte schon in den letzten Jahren das Geld für eine Grundsanierung und sie waren nur in der Lage, die Straßen notdürftig auszubessern.

Der Preis des Winters ist nicht nur auf die Straßenschäden begrenzt, sondern auch die Krankenversicherungen und Versicherer mussten zusätzliche Kosten verkraften. So gehen erste Schätzungen der gesetzlichen Krankenversicherungen davon aus, dass die Mehrkosten durch Glatteisunfälle bei rund 100. Millionen Euro liegen werden. Auch die Haftpflichtversicherungen rechnen mit zusätzlichen Kosten von 230 Millionen Euro. Der Dachverband der deutschen Versicherer (GDV) geht in ersten Schätzungen davon aus, dass es ungefähr 55.000 zusätzliche Schadensfälle geben wird. Mehrere Krankenkassen wollen sich das Geld für die Behandlungen von Glatteisunfällen von Grundstückseigentümern und Winterdiensten zurückholen, die ihrer Räumungspflicht nicht ordnungsgemäß nachgekommen sind.

Auch vielen Unternehmen hat der harte Winter Umsatzeinbußen eingebracht. Wirtschaftsforscher gehen davon aus, dass der Winter im ersten Quartal des Jahres rund 0,3% des Bruttoinlandsprodukts kosten wird. Vor allem betroffen waren das Transportgewerbe und die Bauwirtschaft, dies sagte der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer. Natürlich gab es auch ein paar Unternehmen, die zu den großen Gewinnern des Winters gehört haben. Dazu zählen natürlich die Lieferanten für Streusalz. Der Streusalzhersteller Kali und Salz (K + S) gab an, dass alleine in den letzten acht Wochen mehr als doppelt so viel Streusalz verkauft wurde wie sonst in einem ganzen Jahr. Weiterer positiver Effekt war natürlich, dass der Preis, aufgrund der großen Nachfrage, sehr hoch war.
 
 
Meistgelesene
Citigroup und Morgan Stanley
Kaufkraft stagniert 2009
Verbesserter Verbraucherschutz
  Komplette Liste ansehen     
 
Weitere Themen
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Girokonto
Kreditrechner
Basel II
Kreditkarten
Autokredit
Verbraucherschutz krediten
Kreditlexikon
 
 
Aktuelle Nachrichten
In dieser Woche  
 
Die Gefahr lauert im Cyberspace
Das Ganze hört sich an wie ein Ausschnitt aus einem sci-fi Film, Soldaten die im Cyberspace gegen Würmer kämpfen. Dieses Scenario ist aber wirklichkeit, so arbeiten Soldaten der US-Armee in
mehr...
 
Deutschland schrumpft
n den letzten Jahren wurde viel unternommen um Familien mit Kindern Unterstützung zu geben. Mehr Platz in den Kinertagesstätten und finanzielle Hilfe durch Elterngelder sollten den Kinderwunsch erleichtern. Doch sind
mehr...
 
Privat Versicherte haben es nicht besser
Die Gesundheitsreform ist im vollem Gang, neue Gesetze und Beschlüsse sollen dafür sorgen, dass der Staat bei der sozialen Sicherheit künftig mehr entlastet wird. In diesem Sinne werden die Arbeitgeberbeiträge
mehr...
 
Ärzte sollen mehr verdienen
Trotz der starken Proteste von Krankenkassen wurde jetzt beschlossen, dass ab nächstem Jahr niedergelassene Ärzte um 1 Milliarde Euro mehr zur Verfügung haben sollen. Diese Entscheidung fiel als Ergebniss der
mehr...
 
Der amerikanische Dollar könnte abstürzen
Falls die amerikanishe Zentralbank ihre Geldpolitik weiter lockert könnte sie damit unbeabsichtigt den Absturz des US-Dollars verursachen. Auf jeden Fall ist dies die Befürchtung der Institute of International Finance (IIF),
mehr...
Copyright 2005 www.schnell-kredit.info