nachrichten.schnell-kredit.info
Startseite
Seite drucken Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Kredit
Kredit FAQ
Sofortkredit
Online Kredit
Privat Kredit
Kreditarten
Schufa FAQ
Realkredit
Anschaffungskredit
Kreditantrag Ratgeber
Kreditrahmenversicherung
Kreditalternativen
Mietschulden
Insolvenzverfahren
Insolvenzverfahren FAQ
Regelinsolvenzverfahren
Jahreszinsen
Zinsmethoden
Zinsrechnung
Zins Formeln
Kreditkarten
Kreditkarten Arten
Kreditkarten FAQ
Kreditkarten Sicherheit
Funktionen
Vorteile
EMV FAQ
EMV
Geschichte
Kreditkarten Technik
Passende Kreditkarte
Sonderleistungen
Händler
Finanzierung
Beamtendarlehen
Bauleistung
Fondsgebundene Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Kapitallebensversicherung
Bausparen FAQ
Restschuldversicherung
Basel II
EU beschließt Basel II
Basel FAQ
Zeitstrahl
Rating
Internes Rating
Externes Rating
Rating nach Basel
Tipps zum Rating
Finanzirungsalternativen
Girokonto
Girokonto
Girokonto FAQ
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto FAQ
Girokontovergleich
Länder und Gentechnik
Nach Vorstellung der Bundesagrarministerin Aigner sollen in der Zukunft Länder über die Nutzung von Gentechnik in der Landwirtschaft entscheiden können. Aus einem Eckpunktepapier geht hervor, dass die Ministerin an einem Gesetzespaket arbeitet, welches die Vorgaben des Koalitionsvertrages und die Regeln der EU bezüglich Gentechnik umsetzt. Das bislang geltende Gentechnikrecht soll teilweise geändert werden, ausserdem sind neue Verwaltungsvorschriften geplant.

Vor einiger Zeit schlug die EU-Kommission vor, dass alle Mitgliedsstaaten selber darüber entscheiden sollten ob sie gentechnisch veränderte Pflanzen anbauen wollen oder nicht. Das Agrarministerium sieht das als eine zweischneidige Entscheidung. Zum einen begrüßt sie den Spielraum, den diese Entscheidung den einzelnen EU-Ländern gibt, aber es werden auch Fragen aufgeworfen. Es ist fraglich ob diese neu gewonnene Freiheit auch mit den Regeln des EU-Binnenmarktes und der Welthandelsorganisationen vereinbart werden kann. Die Bundeskanzlerin selber hat sich gegen die Pläne der EU gestellt. Daraufhin hat das Ministerium ein Plan zur Koexistenz der genetisch veränderten und den konventionellen Pflanzen ausgearbeitet, den es der EU-Kommission vorstellen möchte.

Dieser Plan würde auch beinhalten, dass die Bundesländer alleine die Entscheidungskraft tragen, ob sie die veränderten Pflanzen anbauen möchten. Deshalb muss auch das Gentechnikgesetz in solchem Masse geändert werden, dass es den Ländern erlaubt von den bundesweiten Normen abzuweichen. So könnten sie zum Beispiel selber den Abstand zwischen den normalen und den gentechnik Feldern bestimmen, diese müssten aber immer noch mit den EU Regelungen im Einklang sein. Die Kriterien die einzeln berücksichtigt werden könnten sind klimatische Bedingungen und geographische Gegebenheiten.

Weil die Länder über die Entfernung von einem Feld zum anderen selber entscheiden können, könnten sie den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen ganz verhindern, die Entfernung müsste nur die Größe der Felder überschreiten. Zum Beispiel gilt für Genmais ein Abstand von 150 Metern und gegenüber Ökofeldern 300 Metern. Es gibt Pläne um auch bei der Amflora Kartoffeln einen Abstand von 10 Metern einzuhalten. Die Abstände sind wichtig, damit sich die natürlich gezüchteten Pflanzen mit den manipulierten nicht vermischen. Bei den Amflora Karoffeln müssen die Länder noch wegen dem Abstand abstimmen.

Zudem gibt es noch ein Vorschlag zur Vereinheitlichung von Messungen bei Lebensmittel, Saatgut und Futter. Dieses Verfahren soll die EU-Nulltoleranz-Regel etwas praktischer gestalten, denn manche Vereinigungen werden nur mit bestimmten Messverfahren entdeckt. Die Prozesskennzeichnung soll umfassender gestaltet werden, so soll auf allen Packungen erkennbar sein ob bei der Herstellung genetisch manipulierte Lebensmittel verwendet wurden.
 
 
Meistgelesene
Citigroup und Morgan Stanley
Kaufkraft stagniert 2009
Verbesserter Verbraucherschutz
  Komplette Liste ansehen     
 
Weitere Themen
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Girokonto
Kreditrechner
Basel II
Kreditkarten
Autokredit
Verbraucherschutz krediten
Kreditlexikon
 
 
Aktuelle Nachrichten
In dieser Woche  
 
Hartz IV soll neu berechnet werden
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen plant die Neuberechnung von Hartz IV mit einem neuen Blick auf das Existenzminimum. Die Reform der Grundsicherung soll für die Hartz-IV-Empfänger einige positive Veränderungen mitbringen.
mehr...
 
Länder und Gentechnik
Nach Vorstellung der Bundesagrarministerin Aigner sollen in der Zukunft Länder über die Nutzung von Gentechnik in der Landwirtschaft entscheiden können. Aus einem Eckpunktepapier geht hervor, dass die Ministerin an einem
mehr...
 
Siemens verzögert Zahlungen
Der Elektrokonzern Siemens geriet immer mehr in die Kritik dank den sich häufenden, unbezahlten Rechnungen. Die betroffenen Unternehmen sind meist die kleinen und mittelgrossen Lieferanten, die sich gegen die Praktiken
mehr...
 
Teure Dispokredite
Eine Studie der Stiftung Warentest hat jetzt darauf aufmerksam gemacht, dass Banken unverschämt hohe Raten von ihren Kunden verlangen. Zinsen in zweistelligen Höhen sind nicht die Ausnahme. Die Stifftung Warentest
mehr...
 
Neue EU-Richtlinie macht Überweisungen riskanter
Laut einer Untersuchung des Bankrechtlers Georg Bitter von der Universität Mannheim, sind durch eine neue EU-Richtlinie Zahlungen mit einer Kreditkarte im Internet wesentlich riskanter geworden. Die Einführung der “Sepa-Lastschrift” kommt
mehr...
Copyright 2005 www.schnell-kredit.info