nachrichten.schnell-kredit.info
Seite drucken Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Ausgeliehenes Geld zum Null-Zins für Deutschland
In der Form hat der Bund in dieser Woche Neuland betreten. Für zwei Jahre wurde jetzt frisches Kapital geliehen, wobei es sich um einen Betrag in Milliardenhöhe handelt. Dafür müssen allerdings keine Zinsen gezahlt werden. Genauer gesagt geht es um Bundesschatzanweisungen, die am Mittwoch versteigert wurden. Deren Fälligkeit liegt im Jahr 2014. Den Anlegern, die diese ersteigert haben, wurde zudem ein Zinskupon ausgehändigt, der bei null Prozent liegt.

Für die Anleger bedeutet es, dass sie auf Zinsüberweisungen vom Bund verzichten. Jedoch bedeutet das nicht, dass das Interesse von Investoren an den Bundesschatzanweisungen nachgelassen hat. Noch immer ist die Nachfrage an den Anweisungen hoch, was auch an der Schuldenkrise des Euros liegt. So sind Anleger auf der Suche nach sicheren Anlagen. Ihnen macht es dabei nichts aus, wenn es aufgrund einer Inflation zu Verlusten hinsichtlich des Vermögens kommen könnte. Erbracht hat die Auktion etwa 4,6 Milliarden Euro.

Trotzdem wird mit diesem Vorgehen praktisch Geschichte geschrieben. Deutsche Staatstitel bargen schon immer das Risiko, dass eventuell keine Rendite zu erwarten ist. Oft schon brachten diese Titel somit eher Verluste ein. Jedoch ist es ganz und gar neu, dass diese Form der Anleihe von vorn herein feststehend ohne Zinsen ausgegeben wird.

Hinsichtlich der Rendite hat die Bundesbank in Frankfurt am Mittwoch Einzelheiten mitgeteilt. Wieder gespiegelt wird mit der Rente das Verhältnis von Anleihekurs und Nominalzins. Für die Anleihe war am Mittwoch ein Wert verzeichnet worden, der bei 0,07 Prozent lag und sich somit noch im Plus bewegte. Bei den Papieren mit einer zweijährigen Laufzeit gab es allerdings noch nie einen Effektivzins, der niedriger ausgefallen ist. Dass es überhaupt zu einer Nominalverzinsung kam, liegt an der Ausgabe der Papiere, die unter Nennwert erfolgt ist. In diesem Zusammenhang fällt auch die Inflationsrate ins Gewicht, die zurzeit bei 2,1 Prozent liegt. Somit wird der negative Bereich im Hinblick auf die reale Verzinsung erreicht. Somit ist mit einer Aufzehrung des Investorenkapitals nicht nur während der Laufzeit zu rechnen.

Trotzdem brach die Nachfrage nach den Papieren nicht ein, so dass deutlich mehr als die veranschlagte Menge an Anleger hätte veräußert werden können.
 
 
Meistgelesene
Citigroup und Morgan Stanley
Kaufkraft stagniert 2009
Verbesserter Verbraucherschutz
  Komplette Liste ansehen     
 
Weitere Themen
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Girokonto
Kreditrechner
Basel II
Kreditkarten
Autokredit
Verbraucherschutz krediten
Kreditlexikon
 
 
Aktuelle Nachrichten
In dieser Woche  
 
Ausgeliehenes Geld zum Null-Zins für Deutschland
In der Form hat der Bund in dieser Woche Neuland betreten. Für zwei Jahre wurde jetzt frisches Kapital geliehen, wobei es sich um einen Betrag in Milliardenhöhe handelt. Dafür müssen
mehr...
 
Unternehmenskredite weiterhin günstig
Viele Menschen nehmen im Laufe ihres Lebens den einen Kredit eines Geldinstitutes für sich in Anspruch. Ein Auto wird gekauft oder der Traum vom eigenen Haus soll sich endlich erfüllen.
mehr...
 
Die Kreditentwicklungen für 2012
Im Jahr 2011 war der Finanzmarkt ein ständiges Auf und Ab: Es gab Staaten, die kurz davor waren, pleite zu gehen und ganz Europa verunsicherten. Maßnahmen wie der Rettungsschirm wurden
mehr...
 
Flexible Kredite passen sich den Verbrauchern an
Viele Verbraucher scheuen sich davor, einen Kredit aufzunehmen, weil sie langfristige Bindungen und Ratenzahlungen befürchten. Dabei zeichnen sich gerade in der heutigen Zeit Kredite dadurch aus, dass sie sich auf
mehr...
 
Mit Werbung wollen Kreditkartenanbieter eine noch höhere Bekanntheit erreichen
Die größten Kreditkartenanbieter VISA und Master Card wollen gezielte Werbung im Internet nutzen und hierbei die Marketing Strategie für höhere Bekanntheit und größere Attraktivität gezielt einsetzen. Es soll sich
mehr...
Copyright 2005 - 2012 www.schnell-kredit.info