Home Über uns Impressum Kontakt AGB Sitemap
Kreditkarten Arten
Kreditkarten FAQ
Kreditkarten Sicherheit
Funktionen
Vorteile
EMV FAQ
EMV
Geschichte
Kreditkarten Technik
Passende Kreditkarte
Sonderleistungen
Händler
Barclaycard
Charge Card
Credit Card
Debit Card
Master Card
Prepaid Card
VISA
Diners Club
Kundenkarte
American Express
Finanzierung
Finanzierung
Baufinanzierung
Fondsgebundene Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Kapitallebensversicherung
Bausparen FAQ
Restschuldversicherung
Kredit
Kredit FAQ
Sofortkredit
Kreditarten
Schufa FAQ
Realkredit
Anschaffungskredit
Kreditantrag Ratgeber
Kreditrahmenversicherung
Kreditalternativen
Mietschulden
Insolvenzverfahren
Insolvenzverfahren FAQ
Verbraucherschutz krediten
Regelinsolvenzverfahren
Basel II
EU beschließt Basel II
Basel FAQ
Zeitstrahl
Rating
Internes Rating
Externes Rating
Rating nach Basel
Tipps zum Rating
Finanzierungsalternativen
Girokonto
Girokonto
Girokonto FAQ
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto FAQ
Girokontovergleich
Kostenloses Girokonto
Girokonto ohne Schufa
Verlust Kreditkarte: Was ist zu tun?
Wer seine Kreditkarte im Urlaub verliert, der sollte das Plastikgeld möglichst schnell sperren lassen. Der Grund: Für Schäden, die nach der Sperrung entstehen, kommt das Kreditinstitut auf. Kann die Bank dem Kunden allerdings einen grob fahrlässigen Umgang nachweisen, muss er den Schaden allein tragen. Wer eine Kreditkarte besitzt, sollte deshalb genau wissen, wie er sich bei einem Verlust verhalten muss.

Reisende sollten vor Urlaubsantritt die Nummer des Sperrdienstes und der Bank notieren, als auch ihre Kontonummer mit Bankleitzahl. Ob Mastercard, Visacard oder American Express, bei allen Kreditkarten sind für eine Sperrung folgende Daten erforderlich: die Kartennummer, der Gültigkeitstermin und der Kartenherausgeber.
Kredit ohne Schufa
Baufinanzierung
Girokonto
Kreditrechner
Basel II
Banken Zinsen
Autokredit
Verbraucherschutz krediten
Kreditlexikon
Aktuelle Nachrichten
Visacard-Kunden können einen weltweiten Sperrdienst nutzen, der allerdings elektronisch verläuft, und zwar unter der Nummer: +1-41 05 81 99 94. Außerdem gibt es weitere Sperrdienstnummern in der jeweiligen Landessprache des Reiselandes und auf Englisch. Hat der Kunde innerhalb Deutschlands die Kreditkarte verloren, gilt eine andere separate Nummer: 0 800/8 11 84 40. Karteninhaber können jedoch bei Verlust auch direkt bei der Stelle anrufen, die ihre Karte abrechnet – die Nummer ist stets auf der Kartenabrechnung aufgeführt. Alternativ können Kunden jedoch vor Reiseantritt bei ihrer Bank direkt nachfragen, ob sie eine Notrufnummer bietet.

Für die Mastercard gilt in Deutschland die Nummer: 0 800/8 19 1040, im Ausland: +1-63 67 22 71 11. American Express Kunden können hierzulande ihre Karte unter: 0 69/ 97 97 10 00 und im Ausland unter: +49-69/97 97 10 00 sperren. Für Diners Club gilt im Ausland die Nummer: +1-30 37 99 15 04 und im Inland: 0 180 5/33 66 95.

Weil Kreditkarten nicht sicherer gegen Missbrauch sind, sollten Inhaber die Sperrdienste möglichst unter Zeugen anrufen. Ebenso ist empfehlenswert, den Zeitpunkt und den Namen vom Gesprächspartner zu notieren. Zusätzlich absichern können sich Kartenbesitzer, in dem sie eine schriftliche Bestätigung der Verlustmeldung anfordern. Doch, mit einem Anruf beim Sperrdienst ist es noch nicht getan. Reisende sollten den Verlust auch bei der örtlichen Polizei anzeigen und ihn protokollieren lassen.

Wer seine Kreditkarte verliert, haftet generell nur begrenzt. Nur wer grob fahrlässig gehandelt hat, muss für den entstandenen Schaden aufkommen, zum Beispiel wenn er Kreditkarte in einem Café auf dem Tisch liegenlässt. Reisende sollten deshalb darauf achten, dass sie niemals ec-Karte und Schecks zusammen in einer Tasche aufbewahren.

Außerdem sollten Kreditkartenbesitzer regelmäßig ihre Kreditkartenabrechnung kontrollieren. Falls Buchungen in der Rechnung auftauchen, die ihm unbekannt sind und die er nicht veranlasst hat, sollte er sich sofort an das Kreditinstitut wenden. In diesem Falle storniert der Anbieter die Buchung umgehend. Kartenbesitzer müssen nur für die finanziellen Schäden aufkommen, die sie selbst verursachen, indem sie fahrlässig mit den Kartendaten umgehen.

Barclaycard | Charge Card | Credit Card | Debit Card | Passende Kreditkarte | EMV | EMV FAQ | Kreditkarte Händler | Master Card | Prepaid Card | Visa | Diners Club | Kundenkarte | Kostenloses Girokonto | Girokonto ohne Schufa | Kredit | Kredit FAQ | Kreditarten | Kredit ohne Schufa | Schufa FAQ | Realkredit | Dispokredit | Anschaffungskredit | Kreditkarten | Kreditkarten Arten | Funktionieren Kreditkarte | Vorteile | Kapital Lebensversicherung | Finanzierung | Baufinanzierung mit Bausparvertrag | Bauleistung | Fondsgebundene Lebensversicherung | Risiko | Sofortkredit | Autokredit | Basel | Kreditrechner | Kreditlexikon | Banken Zinsen | Aktuelle Nachrichten | Home | Impressum | Kontakt | Über uns | AGB | Sitemap |

Copyright 2005- 2013 http://www.schnell-kredit.info